Schönhalde
Pferdebestattung

Kremierung von Equiden

Bestattung von Pferden

Wir verstehen uns als Ihr vertrauenswürdiger und sicherer Begleiter.

Die Schönhalde Tierbestattung besitzt alle behördlichen Zulassungen sowie Transportmöglichkeiten – vom Kleintier bis zum Pferd – um Ihren geliebten Freund auf der letzten Reise ins Tierkrematorium sanft und pietätvoll zu begleiten.

Alles aus einer Hand

Fühlen Sie sich gut aufgehoben mit unserem umfassenden Service.


Schönhalde Tierbestattung Albstadt

Damit Ihr Freund unvergessen bleibt

Die Leere die Ihr Pferd hinterlässt kann niemand Füllen.

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer in meinem Herzen weiterleben wirst.

Unser Wunsch ist es, gemeinsam Erinnerungen zu schaffen – Wir stehen Ihnen in den schweren Zeiten des Abschieds zur Seite.



Schönhalde Pferdebstattungen Albstadt

Leider ist es rechtlich so, dass das Eigentum am Körper eines verstorbenen Equiden ab dem Moment des Todes auf den Staat übergeht, welcher die Abholung organisiert, diese in der Regel unsanft verlädt und den Körper zur Tierkörperverwertung bringt.

Der Anblick dieses unwürdigen Abtransports Ihres treuen Gefährten kann Ihnen erspart bleiben, indem Sie uns - die Tierbestattung  Schönhalde - mit der pietätvollen Abholung beauftragen.

Wir sind der Tierbestatter in der Region der die zusätzliche Zulassung zum Transport von toten Equiden besitzt. Unser Fahrzeug garantiert einen sanften Transport und die Überführung auf höchstem Niveau. Dafür haben wir ein spezielles Bergungs- und Transportsystem entwickelt. Wir transportieren Ihr Pferd persönlich und überführen es in das Krematorium Ihrer Wahl. Das nächstgelegene Pferdekrematorium ist in 74523 Schwäbisch Hall.

Die Überführung ins Krematorium ist an diverse Bedingungen gebunden und muss vom Veterinäramt jeweils einzeln genehmigt werden.

Wir sind deutschlandweit Ihr Ansprechpartner, sind Ihnen gerne behilflich und unterstützen Sie bei den Anträgen und Formalitäten.

Muss Ihr Gefährte erlöst werden, können Sie veranlassen dass wir mit Ihnen die Einschläferung begleiten. Wir haben die erforderliche Ausrüstung um Ihr Pferd so zu stabilisieren dass es beim Einschläfern nicht zu Boden fällt sondern sanft gehalten wird. Erst nach Eintritt des Todes senken wir es vorsichtig ab.

Die Bergung aus einer schwierigen Ausgangslage gehört zu unseren besonderen Zusatzleistungen und wird ebenfalls soweit möglich schwebend mit dem Bergungsgeschirr umgesetzt. Eine schwierige Bergung kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

In Deutschland werden Pferde grundsätzlich einzeln kremiert. Sie haben die Möglichkeit, der Einäscherung beizuwohnen - gerne kümmern wir uns um einen Termin. Nach der Kremierung können Sie über die letzte Ruhestätte Ihres Freundes entscheiden.

Sie erhalten die gesamte Asche (bis zu 40kg) in einer von Ihnen ausgesuchten Urne zurück. Ganz nach Ihren Wünschen können Sie nun die Asche an Ihrem Lieblingsplatz aufbewahren, mit einer Streu-Urne auf Ihrem Grund der Natur übergeben, exklusive Erinnerungsstücke anfertigen lassen, und vieles mehr. Gerne beraten wir Sie.

Haben Sie keine Möglichkeit die Asche auf eigenem Grund beizusetzen oder auszustreuen, können Sie ein Gemeinschaftsgrab in ländlicher Idylle beim Tierkrematorium nutzen. Ebenso besteht die Möglichkeit auf einem von Ihnen ausgewählten Tierfriedhof zu bestatten.


Diese Seite teilen